Home Kontakt Standorte Hilfe English

Back to Best

"Best Execution" wird auch im FX-Markt immer wichtiger. Doch dahinter verbirgt sich mehr, als drei Broker nach dem besten Preis zu fragen, meint Achim Walde, Senior FX-Risk-Manager bei Metzler Capital Markets. Lesen Sie im Interview, welche Dimensionen sich noch hinter "Best Execution" verbergen.

"Back to Best" (englisch, PDF, 255 kb)

(c) K&K Global Consulting Ltd.

FX Risk Management - Currency Overlay

Währungsrisiken können nicht eliminiert werden, aber man kann sie steuern

Investments oder Geschäfte in einem fremden Währungsraum bergen ein erhebliches Wechselkursrisiko. Ob ein Auslandsgeschäft erfolgreich ist, hängt deshalb auch von der Währungsentwicklung ab. Diese kann das Gesamtergebnis stark beeinflussen und im Extremfall sogar in Fremdwährung angefallene Gewinne in Verluste umkehren.

Ein diszipliniertes und systematisches Währungsmanagement schützt Investoren und Unternehmen vor extremen Bewegungen, indem Verluste begrenzt und Währungsrisiken signifikant reduziert werden.

Das FX Risk Management des Bankhauses Metzler bietet mit seiner langjährigen Erfahrung im Devisenbereich ein Currency Overlay für institutionelle Kunden an. Unter Overlay versteht man eine vom Underlying losgelöste und gezielte Steuerung der Währungsrisiken. Diese werden vom Overlay-Manager überwacht und dokumentiert. Damit können wir die Währungsrisiken effizient steuern, unter Berücksichtigung der individuellen Risikotragfähigkeit. Zudem erreicht der Kunde eine klare Aufteilung der Risikoverantwortung: Die Investitionsentscheidungen sind vom Währungsrisiko weitgehend getrennt. Overlay-Strategien erhöhen die Flexibilität des Kunden bei sich änderndem Marktumfeld oder Fremdwährungsexposure, bspw. aufgrund neuer Umsatzerwartungen.

Unsere Dienstleistungen reichen von einem passiven Overlay bis hin zu einer aktiven Steuerung der Hedgequoten auf Basis einer Multi-Modell-Architektur; immer unter Berücksichtigung des individuellen Risikoprofils.

Passives OverlayAktives Overlay
  • Im Zeitablauf konstante Hedgequote
  • Systematische Bestimmung der Hedgequote unter Berücksichtigung des individuellen Risikoprofils
  • Optimierung der Sicherungskosten und Steuerung der Cashflows über Laufzeitenstruktur der Devisentermingeschäfte
  • Dynamische Steuerung der Hedgequote
  • Quantitativer Multi-Modell-Ansatz, keine diskretionären Entscheidungen
  • Modelle mit unterschiedlichem Zeithorizont zur Reduktion temporärer Volatilität bei gleichzeitigem Abgreifen übergeordneter Trendbewegungen
  • Partizipation an positiven Währungsentwicklungen
  • Reduzierung der Sicherungskosten

Zum Leistungsumfang unseres FX Risk Managements gehört neben einem transparenten Reporting auf Tagesbasis mit verständlichem Performance-Verlauf und aussagekräftigen Risikokennzahlen auch die Meldung aller meldepflichtigen Derivategeschäfte im Rahmen der European Market Infrastructure Regulation (EMIR) sowie ein nach Währungspaaren optimierter Best-Execution-Prozess, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Unternehmen und institutionelle Investoren kennen die möglichen Folgen ungesicherter Währungspositionen. Mit dem Bankhaus Metzler setzen Sie auf einen verlässlichen und unabhängigen Partner mit langjähriger Expertise im Devisenhandel. Unser FX Risk Management bietet Ihnen eine innovative Paketlösung aus Risikoanalyse und maßgeschneiderter Sicherungsstrategie für Ihr Währungsexposure.

Ansprechpartner:

Özgür Atasever
Head of FX Risk Management
OAtasever@metzler.com
(+49 - 69) 21 04 - 2 81
Dominik Müller
DMueller@metzler.com
(+49 - 69) 21 04 - 2 74
Achim Walde
AWalde@metzler.com
(+49 - 69) 21 04 - 2 75
Simon Wesch
SWesch@metzler.com
(+49 - 69) 21 04 - 3 50
Harwig Wild
HWild@metzler.com
(+49 - 69) 21 04 - 2 79

FX Risk Management
E-Mail fxoverlay@metzler.com
Telefax (+49 - 69) 21 04 - 6 79