Home Kontakt Standorte Hilfe English

Steigender Innovations- und Kostendruck in der Automobilbranche

Die Automobilbranche befindet sich in einem umfassenden Transformationsprozess. Ist die deutsche Autobranche - auch finanziell - gerüstet für diese Herausforderungen? Darüber spricht Hans Günter Wolf, Geschäftsführer Metzler Corporate Finance, im Interview mit Franz W. Rother, Sonderbeauftragter der Wirtschaftswoche.

Veränderungsdynamik in der Automobilbranche

Hohe Investitionen stellen Zulieferer vor neue finanzielle Herausforderungen. Wie sie diesen begegnen können, beleuchten Hans Günter Wolf, Martin Steidle und Volker Ruhl im HandelsblattJournal vom November 2016, einer Sonderveröffentlichung zum Thema "Die Zukunft der Automobilindustrie". Lesen Sie den Artikel (PDF, 2,8 MB).

Debt-Advisory, Kapitalstrukturierung

Mit fortdauernder Staatsverschuldungs- und Finanzkrise sowie der Einführung von „Basel III“ wird die Agenda vieler Banken von der Notwendigkeit zum weiteren Abbau von Risikoaktiva oder dem Rückzug aus Geschäftsfeldern bestimmt. Dies führt zu deutlich selektiveren Kreditvergaben der Banken und absehbar schlechteren Konditionen. Damit werden neben dem klassischen Bankkredit – der traditionellen Hauptsäule der Unternehmensfinanzierung in Deutschland – alternative Finanzierungsquellen eine immer größere Rolle spielen.

Als „Türöffner“ arrangiert Metzler Corporate Finance über das eigene Netzwerk sowie über internationale Kooperationspartner den Zugang zu alternativen, bankenunabhängigen Finanzierungsquellen. Damit können wir vor allem für unsere mittelständischen Kunden einen konstruktiven Beitrag leisten, wenn eine strategisch diversifizierte Finanzierungsbasis angestrebt wird. Alternative Instrumente der Fremdmittelbeschaffung, beispielsweise Schuldscheindarlehen oder US-Private-Placements, lassen sich mit unserer Unterstützung erschließen.