Home Kontakt Standorte Hilfe English

Steigender Innovations- und Kostendruck in der Automobilbranche

Die Automobilbranche befindet sich in einem umfassenden Transformationsprozess. Ist die deutsche Autobranche - auch finanziell - gerüstet für diese Herausforderungen? Darüber spricht Hans Günter Wolf, Geschäftsführer Metzler Corporate Finance, im Interview mit Franz W. Rother, Sonderbeauftragter der Wirtschaftswoche.

Veränderungsdynamik in der Automobilbranche

Hohe Investitionen stellen Zulieferer vor neue finanzielle Herausforderungen. Wie sie diesen begegnen können, beleuchten Hans Günter Wolf, Martin Steidle und Volker Ruhl im HandelsblattJournal vom November 2016, einer Sonderveröffentlichung zum Thema "Die Zukunft der Automobilindustrie". Lesen Sie den Artikel (PDF, 2,8 MB).

Materials & Surface Technology

Im Detail steckt nicht nur mancher Teufel, sondern oft das Geheimnis des Erfolgs. Das Geheimnis vom „Gewusst-wie“ – gleichermaßen in der High- wie in der Low-Tech der Materialforschung und Oberflächentechnik – führt zu außerordentlichen Schüsselerfolgen bei technologischen Anstrengungen zur Ressourcenschonung und Energieeinsparung.

Die Spanne der Technologien ist immens breit: Ob Leichtbaumaterialien zur Gewichtseinsparung, keramische Hochleistungswerkstoffe zur Verringerung von Reibungswiderständen oder zur Erzielung von Hochtemperatur-Supraleitung, ob Verbundwerkstoff-Innovationen mit besonderen Funktionseigenschaften, ob verfahrenstechnisch optimierte Silicate zur Verbesserung des Rollwiderstands von Fahrzeugreifen, für die Solarzellen- oder die Halbleiterproduktion, ob funktionsoptimierte Materialkonstruktionen aus nachwachsenden Rohstoffen, ob innovative „Cool Coatings“ zur Gebäudekühlung und -dämmung oder Oberflächenbeschichtungen zur Erlangung von Abrieb- und Korrosionsfreiheit – gerade deutsche Unternehmen gehören hier zu den Technologieführern.

Wir führen Unternehmen zusammen, die diese Erfolge gemeinsam erarbeiten, teilen oder nutzbar machen wollen.